[11.12.2017] Dein Verlieb-dich-Horoskop für Dezember

Text: Barbara Wettstein Schütze (23. November bis 21. Dezember) In Deinem Geburtstagsmonat geht es ganz schön rund bei Dir. Aber Schützen haben es ja gern, wenn ...

[07.11.2017] Dein Verlieb-dich-Horoskop für November 2017

Text: Barbara Wettstein Skorpion (24. Oktober bis 22. November) In Deinem Geburtstagsmonat stehst eindeutig Du selbst im Mittelpunkt Deines Interesses. ...

Lovestories

Willkommen in unserem Lovestories Bereich

Was gibt es für uns für eine schönere Bestätigung als ein neuer Erfolgsbericht oder eine Liebesgeschichte. Trage doch Deine Erfahrungen mit Verlieb-dich. Teile Deinen Erfolg bei Verlieb-dich der Partnervermittlung aus der Schweiz.

Der Lovestories Bereich ist auch für uns von Verlieb-dich ein guter Indikator, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Also warte nicht mehr und teile uns und den Mitgliedern deine Lovestories mit.
Dein Team von Verlieb-dich.

Meine Verlieb-dich-Story
Geschrieben von: Rapunzel1 Datum: 25.07.2014

Ich habe ihn 2010 bei einer seiner Tanzauftritte gesehen und mich sofort in ihn verliebt. Doch ich bin nicht der Typ Frau die einen Mann anspricht, also fragte ich meine Freundin wie sein Name ist. Als ich dann seinen Namen kannte, suchte ich ihn auf Facebook und schickte ihm eine Freundschaftsanfrage. Diese bestätigte er mir auch. Er fragte mich woher wir uns kennen und ich sagte nur, dass ich ihn bei einem Auftritt gesehen habe. Wir hatten nicht lange Kontakt und verloren uns wieder aus den Augen. 2011 versuchte ich es mit einer Registration auf Verlieb-Dich. Zuerst war ich skeptisch gegenüber solchen Dating-Plattformen. Doch dann beim Durchstöbern meiner Auswahl die zu mir passen könnte, sah ich ihn auf einmal wieder. „Er“ war tatsächlich auch hier registriert und suchte seine Liebe. Ich hatte noch kein Bild von mir online gestellt, weshalb es mir leicht fiel, ihn anzuschreiben. Er wusste ja nicht wer ich war. Also schrieben wir stundenlang ja sogar nächtelang durch, anfangs per Mail und später tauschten wir unsere Nummern aus uns simsten nächtelang durch. Ich fühlte mich sehr wohl wenn ich mit ihm schrieb und ich begann ihm zu vertrauen. Ich sagte ihm sogar, dass wir uns schon mal begegnet sind. Aber das war bei ihm nicht schwer, da er berufsbedingt sehr viel unterwegs war. Irgendwann fragte er mich, ob ich nun bereit wäre ihm ein Bild zu senden. Ich war sehr hin und her gerissen. Doch war ich mir sicher, dass hinter all dieser Zeit die wir mit schreiben verbracht hatten, nicht einfach nur Luft war. Also habe ich mein erstes Bild heraufgeladen. Er war hin und weg und noch am selben Abend lud er mich zum Essen ein. Nun sind wir schon 2 ½ Jahre ein Paar und wir sind uns beide einig, dass uns nichts Besseres geschehen hätte können, wie uns auf Verlieb-Dich zu registrieren. Durch die genauen Angaben meiner Wünsche, fand ich doch tatsächlich meinen Traummann. Ich hätte nie daran geglaubt wenn ich es nicht selbst erlebt hätte. Das ist meine Lovestory und ich hoffe ihr findet ebenfalls euer Gegenstück auf Verlieb-dich Liebe Grüsse Rapunzel1
Die Liebe meines Lebens hier gefunden.
Geschrieben von: ohneinnichtschonwieder Datum: 16.07.2014

als ich vor ungefähr 3 Wochen mich hier angemeldet habe, dachte ich nicht im Traum daran so schnell jemanden hier zu finden. Anfangs waren es nur ein paar Nachrichten die wir untereinander austauschten, doch mittlerweile sind wir sehr glücklich miteinander und möchten uns nicht mehr missen. Täglich chatten wir miteinander und ich muss sagen das ich nie mir gedacht hätte hier die FRau meines Lebens zu finden. Ich kann nur jedem Single empfehlen sich hier an zu melden und die Chancen zu nutzen die man hier bekommt, denn vielleicht ist ja auch Eure Liebe darunter. Traut Euch, Ihr werdet es sicher nicht bereuen. Also ich habe es nicht getan !!
Paris va bien
Geschrieben von: Thomy12 Datum: 25.06.2014

Ja, Paris ist eine wunderschöne Stadt und auch für Verliebte ideal. Ich als einsamer alter Knacker kann da nicht mehr viel mitreden. Single seit 2 Jahren und nicht einmal meine Katze mag mich mehr. Nun stand ich also vor dem Eiffelturm und um mich herum verliebte, glückliche Paare die Ihre Ferien zusammen geniessen. Nein, solch ein Weichei möchte ich nicht werden. Ich möchte mit meiner Partnerin eine Bungee-Jump Sprung vom Eiffelturm wagen und nicht einfach nur blöd herumstehen. Ich suche eine Frau mit Adrenalin-Kicks und Energie bis zum abwinken. Durch die Annonce auf Verlieb-Dich, traf ich mich also hier mit einer Dame. Jaqueline heisst Sie und kommt aus der Westschweiz. Ja ich weiss, ziemlich schleimig romantisch diese ganze Aktion, aber Ihr Profil sprach mich wirklich an. Sie hatte die gleichen Kriterien wie ich und war auch sehr auf Bewegung und Aktivität aus. Wie trafen uns also vor dem Baguette-Laden an der Rue d’Eiffel neben dem Turm selbst. Wir assen zusammen ein halb-meter Baguette und setzten uns danach an den Brunnen. Plötzlich fragte Sie mich ob ich Lust hätte eine berühmte Staumauer in Frankreich zu besuchen. Ich willigte natürlich ein, da ich einer solch zauberhaften Frau keinen Wunsch ausschlagen kann. Wir waren auf der Staumauer und sie fragte mich tatsächlich ob ich Lust hätte, einen Sprung zu wagen. Ich verstand zuerst die Welt nicht mehr, willigte aber auch da ein. Da standen wir also, beide gerichtet für den Sprung und was macht Sie?! Sie gibt mir einen Ellbogen in den Rücken und stösst mich von der Kante. Ich flog einige Sekunden im freien Fall als ein plötzlicher Schlag mich wieder nach oben riss. In diesem Moment wurde mir klar, das dies meine Frau werden muss…Solange sie das auch möchte.
Meine Lovestory
Geschrieben von: Pascal Datum: 12.06.2014

Hallo liebe Leserinnen und Leser Meine Lovestory ist weder romantisch, noch zum weiterempfehlen. Ich nenne sie daher die Bad-Lovestory. Ich bin kein Fan des Internets. Konnte mich noch nie richtig damit anfreunden. Meine Ex-Frau Claudia, hat bereits einen neuen. Sie möchte bald noch einmal heiraten (was für ein Schwachsinn). Ich werde das bestimmt nicht. Nun haben aber ich und Claudia noch Kontakt zueinander, da wir immer schon gut miteinander reden konnten, auch ohne Beziehung. Sie stellte mir reihenweise Damen vor, welche Sie aus Ihrer Vergangenheit oder von Bekannten kennengelernt hatte. Natürlich wie es immer bei Verkupplungsaktionen ist, passte mir keine. Ich weiss man sollte nicht auch noch skeptisch sein, jedoch wollte ich nicht irgendeine Dame, sondern ich möchte mir Zeit lassen und die Eine finden. Zwei Jahre später war ich immer noch Single und konnte es kaum fassen, wie schnell die Zeit eigentlich vorbeigegangen ist. Ich habe mich zwei Jahre meines Lebens damit beschäftigt, eine Frau zu suchen, welche es aber nur einmal auf der ganzen Welt gibt. Ja, ich weiss, klingt doch doof. Aber kein Weg ist mir zu schade um meine Traumfrau kennen zu lernen. Der Rat des letzten Dates welches ich hatte nahm ich ernst und registrierte mich auf dieses Plattform um mein Glück über die Technik zu versuchen. Es dauerte nicht lange, da hatte ich ein Auge auf ein Mitglied geworfen. Sie kam zwar von weiter Weg, jedoch hat Ihr Profilbild meine Knie sogar auf dem Stuhl zum schmelzen gebracht. Ich schrieb sie an und wir hatten ein halbes Jahr nur über Buchstaben und Zahlen miteinander Kontakt. Kein Foto ausgetauscht oder nähere Informationen über Name oder Wohnort. Wir gaben uns Kosenamen, damit wir es bei Misslingen nicht bereuen. Wir trafen uns ein halbes Jahr später in einem kleinen unauffälligen Park in Zürich. Ich sah Sie, als sie gerade aus dem Bus aussteigen wollte. Ich rannte zu Ihr hin und meine Lippen konnten sich nicht zurückhalten. Der Kopf sagte nein, aber das Herze sagte Ja. Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten und wir hatten nichts anderes mehr im Kopf als die Zunge des anderen. Ja liebe Leute, dies ist meine Lovestory. Wie lange das hält, weiss ich nicht. Aber falls Sie nicht die richtige ist, weiss ich wo ich schnell gute Optionen finden kann.
Lovestory von Adrian und Franziska
Geschrieben von: Adrian79 Datum: 10.06.2014

Hallo-Hallo alle miteinander. Ich bin Adrian und bin nun 34 Jahre alt. Seit dem Abschluss der Ausbildung zum Kaufmann vor 15 Jahren hatte ich keine Freundin mehr, geschweige denn körperlichen Kontakt zu einer Frau. Zu Beginn dachte ich immer nur an mich und meine berufliche Laufbahn. Ich wollte das Beste aus meinem Werdegang machen und habe dies auch ziemlich gut erreicht. Leider nützt einem kein Erfolg der Welt, wenn man nicht jemand an seiner Seite hat, der es mit einem teilt. Ich suchte an jeglichen Galas und Anlässen nach der richtigen. Ich setzte meinen Fokus immer auf die wohlhabenden Frauen um auf gleichem Level wie sie zu sein. Meine jahrelange Suche endete jedoch immer in einem Reinfall oder einer Blamage. Nun aber hat mir ein Freund diese Plattform empfohlen und ich registrierte mich gleich. In der Registrierung habe ich darauf geachtet, dass ich meine Suchkriterien ausweite und mich nicht so stur auf meine Vorstellung meiner Traumfrau verlasse. Es hat schnell geklappt und ich konnte gleich Kontakt zu Franziska aufnehmen. Eine wundervolle Frau. Ich verbrachte einige Pic-Nic’s mit ihr und spazierte einmal um den ganzen Zürichsee mit ihr. Nach rund drei Monaten wöchentliches Treffen und Kontaktknüpfen entschieden wir uns, unser Leben gemeinsam zu verbringen. Nun ca. 1,5 Jahre später läuten endlich die Hochzeitsglocken. Ich hoffe sie wird die Stufen zum Altar gut bewältigen mit unseren Zwillingen im Bauch. Das ist meine Lovestory für euch. Danke Verlieb-Dich Team für Franziska.
Die Vergangenheit holt mich ein….zum Glück
Geschrieben von: Michael87 Datum: 02.06.2014

Hallo Liebes Verlieb-Dich-Team Ich habe meine Lovestory nun auch fertig und bin bereit, meine Erfahrungen mit euch zu teilen: Im 9. Schuljahr habe ich (damals 15 jährig) mich von Kopf bis Fuss in Cindy (ein kleines, zierliches Blondinchen mit feinen hellbraunen Strähnchen) verliebt. Sie war der Schwarm der ganzen Schule und ich sozusagen das hässliche Entlein in der Ecke des Klassenzimmers. Ich hatte mir immer so grosse Hoffnungen gemacht als unsere Blicke uns trafen, jedoch spürte ich von ihrer Seite kein loderndes Feuern brennen. Nach dem 9. Schuljahr mussten wir wegen unserer verschiedenen Ausbildungen getrennte Wege gehen. Ich habe sie seit ca. 10 Jahren nicht mehr gesehen. Aus dem Auge, aus dem Sinn. Ich konnte Cindy während diesen 10 Jahren nie wirklich vergessen. Ich hatte Beziehungen, jedoch war in meinem Hinterkopf noch das junge süsse Blondinchen welches so süss lächelt und eine Stimme wie ein Engel hat. Meine letzte Freundin hat mich hintergangen und ausgenutzt wie keine andere. Sie hat mir mein Selbstwertgefühl in den Keller geschossen und meine Lebensenergie zerstört. Nachdem sie mich wie ein alter Sack Kartoffeln fallen gelassen hat, habe ich alles aufgegeben. Ich kündete meinen Job, kündete die Wohnung und warf all meine Besitztümer in den Müll. Ich hatte schon abgeschlossen und wollte auswandern oder mich in einem Urwald absetzen oder sonst was, ich denke praktisch alle kennen diese Situation. In diesem Moment kam eine rettende Hand und zog mich nach oben. Wer es glaubt oder nicht. Meine Ex-Freundin welche mich schamlos ausgenutzt hat rief mich an und wollte sich mit mir treffen. Sie erzählte mir von Ihrem Tiefgang nach unserer Beziehung und meinte, dass Sie jedoch schnell wieder auf die richtige Schiene gefunden hat, dank Verlieb-Dich. Mit einem immer lauter werdenden Anschreien gingen wir nun definitiv getrennte Wege. Aber ein Moment, Verlieb-Dich? Zu Hause angekommen registrierte ich mich auf Verlieb-Dich und stöberte gleich einmal in den Frauen welche mir der Suchagent ausgegeben hat. Eine der ersten Frauen sticht aus der Menge heraus. Ihr Anzeigebild war lediglich ein Strand mit einer sitzenden Frau bei welcher man nur die Konturen erkennen konnte. Ich schrieb ihr eine Nachricht an der anderen und wir kamen schnell in spannende und fesselnde Gespräche und verabredeten und dann schlussendlich. Wir hatten beide noch kein Foto von den Gesichtern gesehen, daher war ich zuerst ziemlich skeptisch. Wie denkt sie über mich? Findet sie mich unattraktiv? Kommt sie überhaupt? Lässt sie mich sitzen? Tausende von Fragen kamen auf während den 5 Minuten die ich im Café auf sie wartete. Jede Person welche das Café betrat wurde von mir von oben bis unten genauestens geprüft, damit ich sie ja nicht verpasse. Die Tür ging auf. Schwarze tiefe Freizeitschuhe, blaue Jeans, weisses Shirt mit einem rosa Top darüber, ein windiger Schal, da die Sonne schien und diese tiefen blauen Augen wie der Ozean. Ihre blonden Haare sind noch ganz von Winde verweht und zerzaust. Blonde Haare? Moment Mal! !!!Cindy!!! Wir liefen aufeinander zu, es fühlte sich an wie Zeitlupe. Nach den ersten zwei Metern erkannte sie mich und strahlte über das ganze Gesicht. Wir haben im Café Stunden zusammen verbracht und waren danach noch im Kino. Nach dem Kino fragte ich sie ob sie vielleicht noch Interesse an einem Tee oder ähnliches bei mir in der Wohnung hat. Sie bejahte und wir verbrachten die ganze Nacht in meinem Bett Arm in Arm. Seit dieser Nacht weicht sie mir nicht mehr von der Seite und macht mich zum glücklichsten Menschen der Welt. Aus dem Auge, aus dem Sinn – aber nicht mit mir! Vielen Dank für euer Interesse, hoffe hat euch inspiriert. LG Michael
Traummann gesucht...
Geschrieben von: BaywatchGirl Datum: 26.05.2014

Hallo liebe verliebte und bald verliebte. Ich bin am verzweifeln. Ich kann keine Lovestory verfassen, da ich nie eine nennenswerte erlebt habe. Mein ganzes Leben hat sich nur um die Arbeit gedreht. Der Fokus meiner Eltern lag bei einer guten Ausbildung und einem guten Werdegang. Dies habe ich auch so gut wie es nur ging umgesetzt und ich habe nun auch ausgesorgt für mich. Jedoch hilft mir Geld und Intelligenz nicht im Liebesleben, denn bekanntlich kann man Liebe ja nicht kaufen. Eine Lovestory ist anscheinend etwas wunderbares, oder? Dann meldet euch bei mir und verbringt diese wunderbare Zeit doch mit mir. Ich warte auf deine Nachricht.
Liebes Verlieb-Dich Team
Geschrieben von: Julia81 Datum: 16.05.2014

Hier ist noch meine Lovestory, leider mit etwas Verspätung, da ich die Seite eigentlich nur noch selten nutze da ich bereits meinen Prinzen gefunden habe. Vor Rund 2 Jahren hatte ich die Hoffnung aufgegeben. Ich war auf einigen Partnervermittlungs-Plattformen welche teils auch kostenpflichtig waren und doch nicht an die Dienste von Verlieb-Dich rankommen. Ich möchte nicht schlecht über solche Plattformen schreiben, sondern lediglich die Dienste von Verlieb-Dich herausheben, da diese kostenfrei und sehr gut durchdacht sind. Ich hatte keinen Lover gefunden. Einige Treffen hatte ich schon, jedoch immer nur mit negativem Ende. Meine Nerven waren langsam am Ende und ich habe mich schon damit abgefunden, dass ich einsam und alleine sterben werde. Diese Sorge wurde mir jedoch schnell genommen, als ich das süsse Anzeigebild von Tobias sah, welches er in seinem Profil hinterlegt hatte. Seine Nachricht war kurz und bündig: Ich habe dich gefunden, bitte melde dich, ansonsten geht die Einsamkeit mit mir durch. Ich wusste nicht genau, warum ich Ihm gleich geantwortet habe, jedoch verspürte ich eine Bindung zwischen uns. Ich hatte den Drang mit ihm zu schreiben und ihn nach einigen Nachrichten auch persönlich zu treffen. Das Treffen war ein wenig trocken und langweilig da wir lediglich ins Kino sassen. Für mich war es ein Reinfall, doch etwas in mir drängte mich weiter mit ihm zu schreiben und ihn erneut zu treffen. Wir entschieden uns Pedalo fahren zu gehen. Diese kleine Tätigkeit erfordert doch noch Teamfähigkeit denn sonst dreht man sich im Kreis. Wir hatten solch einen Spass wie ich selten erlebt habe. Seit diesem zweiten Treffen können wir uns nicht mehr aus unserem Leben denken. Wir sind Seelenverwandte.
A loooong time ago...
Geschrieben von: Einsam78 Datum: 15.05.2014

Eine junge stattliche Frau macht sich am Sonntagmorgen auf den Weg zu ihrem Freund. Die beiden sind schon seit knapp 2 Jahren in einer Beziehung und geniessen jede Sekunde zusammen. Er, ein junger gutaussehender Marketingfachmann und leidenschaftlicher Tänzer. Sie betritt das Treppenhaus seiner Wohnung und räumt zuerst gleich den Briefkasten. Einige Briefe für ihn und massenhaft Werbung. Mit der Post geht sie in den zweiten Stock und öffnet die Wohnungstüre zu seiner Wohnung. Den ersten Schritt gemacht werden erstmal die Schuhe ausgezogen und die Post in das kleine Fach auf der rechten Seite gelegt. Sie tritt in das Wohnzimmer ein und ist erstaunt, wie sauber dass die Wohnung aussieht. Sie möchte sich kurz aufs Sofa setzen, da Sie davon ausgeht, dass er nicht zu Hause ist. Ansonsten hätte er Sie schon lange in die Arme genommen und von oben bis unten abgeknutscht. Doch kann sie sich nicht auf Sofa setzen, solange da noch ihre Kleider und einige seiner Kleider herumliegen. Moment mal! Das sind nicht ihre Kleider welche sich auf dem Sofa breit gemacht haben. Wessen Kleidungsstücke sind das? Voller Aggression und Wut betrete ich das Schlafzimmer und kann meinen eigenen Augen nicht trauen. Die eigene Schwester liegt mit dem Freund kuschelnd im Bett. Beide schlafen und sehen aus wie kleine Engel. Dieses kleine Miststück. Sie trennte sich von dem Mann und lag einige Wochen mit Tränen übersäht im Bett. Das war vor knapp einem halben Jahr, nun sieht die Frau das ganze positiv und kann neu in eine Liebesgeschichte einsteigen. Möchtest du diese junge Frau Kennenlernen?
Zusammen verfasst
Geschrieben von: China-Luisa Datum: 12.05.2014

Seit drei Monaten bin ich nun schon auf diese Plattform registriert. Die ersten zwei Monate hatte ich keine Kontaktanfrage oder jemanden gefunden der Interessant ist für mich. Ich wollte die Hoffnung bereits aufgeben als ich eine E-Mail bekam, dass mir jemand auf Verlieb-Dich geschrieben hatte. Dieser jemand sitzt nun neben mir in meinem Bett und hilft mir diese Lovestory zu verfassen. Einen Dank von unserer Seite her an das Verlieb-Dich-Team, vielen Dank für diese Plattform.
Willst du weiterschreiben?
Geschrieben von: Alexa89 Datum: 09.05.2014

Seit zwei Jahren bin ich nun Single und habe niemanden in mein Leben oder mein Herz gelassen. Ich wurde zu tiefst betrogen und hintergangen, da ich meinen Partner anscheinend nicht genug kannte. Nun möchte ich über diese Plattform einen neuen Partner finden, welcher auch zu mir passt. Das Team von Verlieb-Dich haben sehr gute Kriterien gewählt, welche mir passende Resultate ausgeben. Ich durfte auch schon einige neue Kontakte knüpfen, leider war DER eine noch nicht dabei. Komm melde dich, vielleicht passt alles. Einige halten dies vielleicht nicht für eine Lovestory, jedoch ist es eine, einfach erst der Anfang…
Männer sind Schweine! Oder doch nicht?
Geschrieben von: Reisemaus Datum: 08.05.2014

Männer können doch Schweine sein! Ich war bis vor 1,5 Jahren glücklich verheiratet und hatte 6 schöne Jahre Ehe hinter mir. Mein Mann hatte jedoch das Verlangen nach jüngerem, knackigerem Fleisch als das meine. An einem Samstagabend als ich früher von einer Geschäftsreise zurückgekommen bin, öffnete ich die Haustür und entnahm aus dem Schlafzimmer ein lautes Schreien. Ich hastete die Treppe hoch und lauschte an der Schlafzimmertür. Das angebliche Geschrei entpuppte sich zu einem lauten Austausch von sexuellen Ausdrücken welcher mein Mann und seine Dentalassistentin sich gegenseitig an ihre nackten Körper warfen. Dieser Moment. Dieses Bild. Solch eine Begebenheit vergisst man nicht so leicht wieder. Ich laufe nun schon seit 1,5 Jahren mit männerabweisender Miene durch die Stadt. Seit genanntem Zeitpunkt konnte ich mich nicht mehr auf einen Mann einlassen, geschweige denn mit einem eine normale Freundschaft führen. Ich war sozusagen Männerphobisch. Nun, 1,5 Jahre später, haben einige von meinen Freundinnen hinter meinem Rücken einen Account bei Verlieb-Dich eingerichtet. Sie fragten nach meinen persönlichen Daten und fingen in meinem Namen an zu chatten. Ich habe dies über Ecken und Kanten erfahren und sofort das Passwort über meine E-Mail Adresse geändert. Zwei Tage später kam eine Benachrichtigung von Verlieb-Dich, dass mich ein Mann angeschrieben hat. Ich dachte mir zuerst, es sei bloss ein Typ den meine Freundinnen angeschrieben hatten, jedoch wiederlegte er dies schnell. Wir chatteten zuerst einige Wochen miteinander und trafen uns dann in einem Kaffee auf ein Kaffee und Frühstück. Die Gespräche zogen sich jedoch bis zur Mittagszeit hin und wird entschieden gleich auch noch Mittagessen zu gehen. Miesmuscheln mit Nudeln. Das vergesse ich nie wieder. Seit diesem schmackhaften Essen mit diesem schmackhaften Mann, kann ich die Finger nicht mehr von ihm lassen, umgekehrt auch. Wir sind überglücklich und möchten uns recht herzlich bei dem Team von Verlieb-Dich bedanken. Vielen herzlichen Dank!
Frisch verliebt dank verlieb-dich
Geschrieben von: Flippy94 Datum: 01.05.2014

Von meiner Seite her ein herzlichen Dankeschön an Verlieb-dich. In kurzer Zeit durfte ich viele neue Kontakte knüpfen und hatte vor drei Tagen mein erstes live Date. Bei mir und glaube auch bei Claudia entstanden sofort Schmetterlinge im Bauch. Ich bin jetzt gespannt wie es weiter geht. Als nächstes habe ich ein romantisches Pic-Nic mit Claudia am Lac Léman geplant. Ich hoffe sie mag Erdbeeren mit Schlagsahne und Eis. Zur Zit bini eifach nur happy.... merciiiiiiiiiii
viele nette kontakte
Geschrieben von: liebemaus Datum: 25.11.2012

Ich bin nun schon länger Mitglied und muss schon sagen, am Anfang waren es noch recht wenig kontakte die man knüpfen konnte. Seit einigen Monaten ist aber wirklich einiges mehr los und ich konnte auch schon ein paar nette kontakte knüpfen. Ich hatte auch schon das eine oder andere sehr schöne Date. Leider war der Traummann noch nicht dabei. Aber gerade gestern habe ich wieder einen ganz ganz lieben mann kennen gelernt. Werden uns demnächst treffen. Einfach toll. Freue mich jetzt schon darauf. So eine homepage macht das kennenlernen wirklich viel einfacher. Vor allem für mich da ich sehr schüchtern bin.
Endlich datings
Geschrieben von: lovely44 Datum: 09.04.2012

habe diese Plattform gefunden übers Internet. Bin echt froh, dass ich einen netten Mann gefunden habe, wir sind schon im Kino gewesen und zum Essen gegangen. Ich denke es wird mehr draus. Danke, dass es diese Plattform gibt!!! Danke, danke. Ich habe schon die Hoffnung verloren gehabt, aber dank verlieb-dich habe ich Thomas kennengelernt. Werde sie auf jeden Fall meinen Freundinnen weiterempfehlen. Eure Bea
Soll ich oder soll ich nicht?
Geschrieben von: StereoMaiden Datum: 21.10.2011

"Versuch's doch mal mit Online-Dating!" das war es, was meine beste Freundin zu mir sagte, als ich ihr wieder einmal von meinen Männerproblemen erzählt hatte. Es war ein gemütlicher Abend bei ihr zu Hause und so setzten wir uns gleich an den Computer um mein Profil auszufüllen. Ich war zuerst skeptisch, denn bei allem was ich über Dating-Plattformen wusste, hatte ich keine große Hoffnung jemanden kennen zu lernen. Ich hatte mich geirrt. Es dauerte keine Woche, als ich die erste Rose in meinem Postfach fand. Frech fragte ich retour, wie ich denn zu der Ehre gekommen war. Da ich im Profil meines Verehrers sehen konnte, dass er gerade online war, wartete ich ungeduldig auf seine Antwort. Sie kam auch prompt. Er hatte mich unter seinen Partnervorschlägen gefunden und sich gedacht, er könnte es ja mal versuchen. Wir mailten uns den ganzen Abend lang und er wurde mir wirklich sympatisch. Am nächsten Tag bei der Arbeit konnte ich mich kaum konzentrieren und freute mich schon darauf, am Abend den Computer wieder einzuschalten, um zu sehen, ob ich eine Nachricht von ihm bekommen hatte. Und tatsächlich. Außerdem war er ebenfalls wieder online. Ich amüsierte mich köstlich. Er versteht mich und akzeptiert mich, wie ich bin. Zwar hat er selbst die eine oder andere Macke, aber wer hat das nicht? Außerdem ist er ein sehr liebenswerter Mann, den ich ohne verlieb-dich.ch nie kennen gelernt hätte. Jetzt, zwei Wochen später, überlege ich, ob ich mich mit ihm treffen sollte. Auf der einen Seite fürchte ich mich, dass ich enttäuscht werden könnte, auf der anderen Seite sehne ich mich dannach, seine Hand zu halten und ihm auch körperlich nahe zu sein. Ich bin sicher, dass unser erstes Date wunderbar werden wird...
Soll ich oder soll ich nicht..?
Geschrieben von: StereoMaiden Datum: 13.09.2011

Seit Monaten hatte ich keinen richtigen Mann mehr kennen gelernt. Alle männlichen Wesen in meiner Umgebung schienen entweder bereits vergeben oder schlichtweg nicht mein Typ zu sein. Ich suchte zwar nicht verzweifelt nach einem Partner, hätte aber gerne wieder einmal ein Date gehabt. Nur leider ergab sich nichts. Ich war nie der Typ Frau für Datingplattformen, bei allem was ich über das Internet wusste, ging ich davon aus, dass nur Spinner und Perverse sich ernsthaft so etwas nutzen würden. Diese Meinung musste ich revidieren. Ich jammerte vor etwa einem halben Jahr meiner besten Freundin vor, wie schwer es war, einen halbwegs anständigen Mann zu finden. Sie setzte sich daraufhin mit mir an den Computer und überredete mich, mich zu registrieren. Ihre genauen Worte waren: "Probier's doch aus, du hast ja nichts verloren, wenn es nichts wird..." Also füllten wir an diesem Abend in weinseeliger Stimmung mein Profilformular aus, damit auch jeder Mann genau wissen würde, wer genau ich war. Ich blieb zwar skeptisch, aber sie hatte recht, was hatte ich schon zu verlieren? Es dauerte zwei Wochen bis ich das nächste Mal auf verlieb-dich.ch war. Ich hatte einfach nicht mehr daran gedacht, dass ich mich registriert hatte. Und tatsächlich! Ein Mann in meinem Alter hatte mir eine Rose geschickt. Zwar hatte er kaum einen Text dazugeschrieben außer "LG", aber genau das machte mich neugierig. Frech schrieb ich ihm zurück, wie ich denn zu der Ehre käme. In seinem Profil konnte ich sehen, dass er gerade online war, also wartete ich voller Ungeduld auf eine schnelle Antwort. Und sie kam. "Ich dachte mir, eine Frau wie bekommt gerne mal eine Rose geschenkt..." Ich kicherte wie ein kleines Mädchen über die Antwort und wir begannen über die Nachrichtenfunktion zu chatten. Er erzählte mir von sich und fragte nach meinen Interessen. Es war schön, mit jemandem "reden" zu können und wir vertrugen uns echt gut. An diesem Abend saß ich länger vor dem Computer als jemals zuvor. Wir flirteten und lachten, die räumliche Barriere (er ist aus Wien) war für uns nicht existent. Als wir und um zwei Uhr morgens verabschiedeten, versprach er, mir weiterhin Mails zu schreiben und ich tat dasselbe. Den ganzen nächsten Tag war es für mich nicht möglich, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Ich konnte es kaum erwarten, endlich wieder zu Hause den Computer einzuschalten und eine Nachricht von ihm zu finden. Meine Kollegen ärgerten sich zwar über mein schlechtes Arbeiten, aber es war mir egal, ich hatte mich in einen Typen verschossen. Endlich wieder einmal war ein Mann für mich interessant. Was viel wichtiger war: Ich war es für ihn auch. Denn als ich zu Hause den Computer aufdrehte hatte ich schon die erste E-Mail von ihm. Seit dem chatten wir beinahe jeden Tag und langsam überlegen wir, ob wir uns treffen sollten. Ich habe ein bisschen Angst, dass wir uns nicht gefallen, wenn wir uns Auge in Auge gegenüber sitzen, aber ich denke auch daran, dass ich endlich seine Hand halten will. Und vielleicht ist er endlich der Mann meiner Träume...
Ich lerne ihn kennen
Geschrieben von: schneeflocke Datum: 13.09.2011

Ich habe mich hier bei dieser Dating Plattform angemeldet in der Hoffnung endlich jemanden zu finden der zu mir passt... Endlich wurde Träumerrei zu wirklichkeit seit 2 Monaten schieb ich mit ihm und habe ihn auch scho eingie male getroffen.... Gestern war unser 5. Date und uns ist bewusst geworden das wir füreinander bestimmt sind... nicht nur weil wir die gleichen interressen teilen... nein weil wir uns auch ohne Worte verstehen... wir schweigen uns nicht an wir haben die selben Gedanken Vorstellungen und Träume... Ich bin unendlich froh das aus mir ein wir wurde und das ich nicht mehr einsam bin...
Danke Verlieb-Dich!
Geschrieben von: Lovely1975 Datum: 24.07.2011

Hallo Miteinander

Mein Partner und ich haben uns übers Internet, genau gesagt hier, kennengelernt. Wir tauschten nur etwa drei, vier Sätze aus und verabredeten uns für den selben Abend......seit seinen ersten geschrieben Worte hat er mein Herz total erobert. Dass es so etwas gibt, hätte ich vorher nicht geglaubt. Wir heiraten in einem Monat, genau ein Jahr nach dem wir uns das erste Mal getroffen haben.

Eine Haarlänge mehr liebe
Geschrieben von: lisymausi Datum: 07.06.2011

Ich war 17 Jahre in einem Trum eingesperrt, meine Mutter erzählte mir das jeder Mensch auf der Welt meine Zauberhaare wollen. Eines Tage landete er in meinem Turm und zeigte mir das die Welt auch anders sein kann. Endlich lebte ich konnte zum ersten mal das kühle Gras zwischen meinen Zehen spüren, auf Bäume klettern und in Flüssen schwimmen. Wir hatten viele romantische Abende, bis er mir vor 1 Jahr einen Antrag machte. Ich lebe nun Glücklich in meinem Schloss am See mit meiner Tochter die ich in den obersten Turm gesperrt habe, da ich um ihr Zauberhaar angst habe das mich jung hält. Bis sie den einen findet und mir in den Rücken fallen wird. 2011, Rapunzel :P
Tieger und mausi
Geschrieben von: Dreamer Datum: 07.06.2011

Es war einmal....................und dann war es soweit..................... jetz ist es 1 einhalb jahre her...............
Mein Traummann
Geschrieben von: Juliette26 Datum: 13.12.2010

Ich habe meinen Traummann übers www gefunden und hatte richtig Glück: er wohnte nur 12 km von mir weg und wir sind seit 2,5 Jahren zusammen und wohnen zwischenzeitlich zusammen. Es ist einfach perfekt. wir sind auch ziemlich schnell zusammen gekommen, nachdem wir uns zum ersten Mal getroffen haben. und auch in unserem freundeskreis gibt es längere "Internet-Beziehungen". Aber das hängt wirklich davon ab, ob man Glück hat oder nicht......

My Lovestory
Geschrieben von: Sunshine5 Datum: 13.12.2010

Hallo zusammen

Also, auch ich habe meinen Schatz im Internet kennengelernt. Ich finde das gar nid doof oder unnormal. Im Gegenteil. Durchs Internet habe ich die LIEBE MEINES LEBENS gefunden. Diese Plattform, auf der ich meinen Schatz kennengelernt habe, würde ich jederzeit weiterempfehlen.

Empfehlung
Geschrieben von: Noblesse Datum: 13.12.2010

Ich denke das Leben ändert sich, deswegen lernen sich einfach viele Paare auch über das Internet kennen.

Ich habe meinen Freund zwar erst im "wirklichen Leben" kennen gelernt, vorher haben wir uns viele Emails geschrieben und haben so viel über uns erfahren. Es war eine tolle Zeit, die ich nie missen möchte. Es war wirklich sehr aufregend :)

Wünsche allen Bräuten, die Ihren Schatz im Internet kennen gelernt haben, viel Glück für die Zukunft :)

Es lohnt sich!
Geschrieben von: Shiny1981 Datum: 13.12.2010

Durch diese mehr oder weniger bekannten Plattform... Haben dann email adressen ausgetauscht, uns wochenlang geschrieben, bin dann in den sommerurlaub gefahren und danach hat er mir zu meiner großen überraschung weiter geschrieben... Aus den email wurden dann sms, aus den sms wurde dann ein paar tage später ein 4-stunden telefonat---festnetz auf handy--- naja und in kurzform jetzt weiter daraus, wurde dann am freitag ein liebes geständnis, und am sonntag haben wir uns dann getroffen und da ist der funke dann endgültig rübergesprungen....

Trau dir zu, verlieb dich
Geschrieben von: Misterone Datum: 13.12.2010

Ich bin mit meinem Partner über Verlieb-Dich.ch ins Gespräch gekommen... kennengelernt und verliebt haben wir uns natürlich erst später im wirklichen Leben!!!

My Love-Story
Geschrieben von: Flexitask Datum: 13.12.2010

Wir haben eine verrückte love-story!!! Wer glaubte daran, dass ich meine grosse Liebe im Internet finden konnte. Nach ein paar Mails haben wir den Schritt gewagt, uns zu treffen. Wir haben uns kennengelernt und gleich gemerkt, das wir für einander bestimmt sind - 2 kleine powerpackete ;-) die sport und action über alles lieben.

wie auch immer. ich hatte erst ca. 2 tage meine alte beziehung beendet. als ich mit ihm (meinem zukünftigen) das erste date hatte...

Hier habe ich meinen jetzigen Engel kennengelernt!
Geschrieben von: Ninno2 Datum: 13.12.2010

Um es mit einem Satz aus einem anderen Thread zu sagen: „Wir kennen uns aus dem Computer“ besser gesagt, ich habe Sie hier kennengelernt. Hatte mich gelangweilt und habe mein Konto bei Verlieb-dich eröffnet und irgendwann poppte eine PopUp auf und da wollte mir der Engel meine Langweile vertreiben. Aus Emails wurden SMS und aus SMS wurden stundenlange Telefonate... man man meine Telefonrechnung sponsored by me. Dann kam sie über Silvester zu mir und nun sind wir zusammen, einfach göttlich. Danke mein Engel, dass ich dir zeigen dürfte, wie schön das Leben ist und danke, dass du mich aus meinem Tief gezogen hast und mir gezeigt hast, dass das Leben zu zweit komplizierter und schwerer ist, aber einfach nur schön, und danke Verlieb-dich, es hat sich gelohnt.

Kennengelernt übers Internet und immer noch glücklich!
Geschrieben von: Herz2find Datum: 13.12.2010

Hab meinen Freund eingentlich schon ziemlich lange gekannt, bevor’s gefunkt hat. Wir waren beide aktiv hier bei Verlieb-dich, haben dann über den internen Mail auch viel geschrieben, ab und zu auch ziemlich rumgeflirtet, aber ich hab mir dabei nicht viel gedacht, ich flirte gerne. Irgendwann nach einem guten Jahr, hat er dann mit seiner damaligen Freundin Schluss gemacht und ich mit meinem damaligen Freund, weil wir beide nicht glücklich waren in unseren Beziehungen. Hatten dann zu der Zeit ziemlich intensiven Kontakt, haben auch oft telefoniert, und haben herausgefunden, dass wir genau gleich denken in Sachen Beziehungen, und im Scherz gesagt, dass wir doch am besten zusammenkommen sollten. Na ja und irgendwann hat er mir dann gestanden, dass er sich in mich verknallt hat. Na ja und dann hat’s in meinem Kopf irgendwie „Pling“ gemacht und ich hab gemerkt, dass ich ja doch auch ziemliches Interesse an ihm verspürte und dass ich es einfach nicht realisiert habe. Habe dann gesagt, dass wir uns wohl am besten mit einem Treffen herausfinden können, ob da was ist, und so haben wir uns mal getroffen. Und er hat mich vom ersten Augenblick an einfach umgehauen. Es wurde dann ein seeehr schöner Abend. Lange Story kurzer Sinn: Kennengelernt übers Internet und jetzt immer noch glücklich miteinander.