Dein Verlieb-dich-Horoskop für Januar 2018

Text: Barbara Wettstein

steinbock mittel

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Ausgerechnet in Deinem Geburtstagsmonat kriegt Dich die Mollstimmung voll zu fassen. Hast Du Sehnsucht nach einem Menschen in weiter Ferne, oder brauchst Du dringend Veränderungen in Deinem Leben? Als strukturierter Steinbock gehst Du die Dinge wie gewohnt mit Überlegung an – aber strapaziere damit bitte nicht die Menschen in Deiner nächsten Umgebung! Erfolg verspricht ein Projekt, das Du gemeinsam mit Deinem Herzblatt planst.


Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Dein grösster Feind könnte im Januar der Hochmut werden – Dein eigener und ebenfalls die Anmassung von anderen. Realistisch sollte der Wassermann bei allen Vorhaben bleiben, die ihm angetragen werden. Oder die er selber ersinnt. Positive Venus-Einflüsse beleben hingegen Dein Liebesleben. stabilisieren eine bestehende Partnerschaft oder beflügeln eine neue Beziehung.  Aus den beglückenden Momenten schöpfst Du neue Kraft und sprudelnde kreative Ideen.

Fische (20. Februar bis 20. März)

Turbulent wird der Januar für die sensiblen Fische. Jetzt ist es an der Zeit, mit Stolz auf Deine bisherigen Taten zu blicken, aber auch neue in Angriff zu nehmen. Viele Rückzugsmöglichkeiten darfst Du Dir in den kommenden Wochen nicht erhoffen, sondern von Dir wird Präsenz erwartest. Ausserdem deuten sich Spannungen an, die Du aber bis zum Februar mit diplomatischem Geschick wieder aus der Welt schaffen kannst.

Widder (21. März bis 20. April)

Ganz so strahlend, wie 2017 endete, beginnt 2018 nicht für Dich. Kann sein, dass Du Dich von jemandem ein bisschen zu hart kritisiert fühlst. Andererseits können Dich die Anmerkungen zu Deinem Verhalten auch zum Nachdenken anregen. Was die Liebe angeht, schwelgt der Widder momentan in geheimen erotischen Fantasien. Du kannst dies als deutlichen Impuls dafür sehen, Neues auszuprobieren und prickelnde Erfahrungen zu machen.

Stier (21. April bis 20. Mai)

Intensive Gefühle erwarten den Stier zum Jahresbeginn und bescheren Dir hoch emotionale Wochen. Beachte die Grenzen Deiner Mitmenschen und vertraue Dich nur denen an, die absolut verlässlich sind. Dein Seelenleben ist derzeit weitaus stürmischer als sonst, da gilt es allzu heftige Gefühlsaufwallungen zu bezähmen und andere nicht mit Überreaktionen zu belasten. Es wird nicht mehr lange dauern, bis Du wieder im Gleichgewicht bist.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

In diesem Monat kannst Du ganz gross herauskommen. Und obendrein noch viel erleben: Flirts und Abenteuer locken, für Romantik bleibt da keine Zeit. Es geht richtig ab, und selbst die unsteten Zwillinge werden dabei atemlos. Versuche nicht, mit Deinem Geld anzugeben – Du landest bei vielen, auch ohne Deine spendable Ader auszuspielen. Wenn es nach Dir ginge, könnte der Januar 100 Tage haben, oder?

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Die Erkenntnis, dass nur ehrliche Gespräche zur gewünschten Klarheit führen, leitet Dich durch diesen Monat. Damit ist schon viel gewonnen, damit Du Dein lang anhaltendes Unbehagen endlich überwindest und hinter Dir lässt. Gleichzeitig meldet sich Amor beim Krebs auf ungewohnte Weise: Deine Triebe werden besonders stark angesprochen und setzen Dich unter Strom. Wenn das nicht ein aufregender Jahresauftakt ist – mache was draus!

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Gut möglich, dass Du Dir einen reibungsloseren Start ins neue Jahr gewünscht hast. Doch der bleibt Dir leider vorenthalten. Im Gegenteil: Wenn Du Deinen Groll nicht in den Griff kriegst, bleibt die Situation weiterhin angespannt. Sogar in stabilen Partnerschaften kann der Löwe derzeit kaum Krisen vermeiden. Wäge ab, welche Anteile daran auf Dein eigenes Konto gehen – es bestehen Chancen, dass sich alles zum Guten wendet.

Jungfrau (24. August bis 23. September)

Die letzten Scherben eines Konflikts in einer Beziehung darfst Du jetzt getrost wegkehren und einen neuen Anfang wagen. Denn die Sterne meinen es im Januar besonders gut mit der eher schüchternen Jungfrau, wenn es um romantische Gefühle geht. Dir gelingt es, diverse Trümpfe beim anderen Geschlecht auszuspielen und einen Teil Deiner Zurückhaltung abzulegen. Trotzdem kann Dein Umfeld weiterhin auf Deine Zuverlässigkeit und Deinen Einsatz vertrauen!

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Hat sich bei all dem Trubel zum Jahreswechsel auch Wut in Dir aufgestaut. Suche Dir dafür ein geeignetes Ventil, aber verletze Deine liebsten Menschen nicht. 2018 fordert die Waage von Anfang an heraus und stellt sie vor schwierige Aufgaben. Wenn Du aber zu harter Arbeit und zur Selbsterkenntnis bereit bist, wendet sich das Blatt bald zu Deinen Gunsten – spätestens im März, wenn das Venusjahr beginnt.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Das wird kein leichter Monat für den nachtragenden Skorpion mit seiner typischen Kompromisslosigkeit. Dabei gibt es Menschen, die absolut zu Dir stehen und zur Hilfe bereit wären, wenn sie erwünscht ist. Doch Du möchtest alle Komplikationen einmal mehr allein meistern und hältst Dich überwiegend bedeckt. Falls Du Dich gerade in einer neuen Partnerschaft befinden solltest, kann sich Dein Verhalten nachteilig auswirken, also Vorsicht!

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Einfach wird der Januar auch für den Schützen nicht – nur bei Frischverliebten sieht es gut aus. Ansonsten bist Du aufgerufen, Dich intensiv um Deine Erfolge zu kümmern und Deinen Staus zu erhalten. Nicht das, was Du schon geleistet hast, zählt im neuen Jahr. Sondern das, was Du weiterhin zu schaffen bereit bist. Stelle Dich also auf einige Hürden ein – Du wirst sie zu nehmen wissen!

Dieser Beitrag wurde unter Horoskop des Monats veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.