Dein Verlieb-dich-Horoskop für August 2017

Text: Barbara Wettstein

Horoskop Löwe Verlieb-dich

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Die Löwen legen ebenfalls eine starke Beharrlichkeit an den Tag, wenn es darauf ankommt. Während der Hundstage dürfte das selbst einem konstanten Fixzeichen nicht immer ganz leicht fallen. Dich aktiviert vor allem die Sorge, jemand könnte Dir den Rang ablaufen und das Mass an Aufmerksamkeit erregen, das  Dir nach Deinem Selbstbild gebührt. Lasse Dich nicht dazu verleiten, unfair zu sein, weil Du den Konkurrenzdruck spürst.


Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Die Gabe, ihre Chancen meistens realistisch einzuschätzen, ist den Krebsen gegeben. Als Kardinalzeichen wissen sie auch fast immer, ob sie mit ihrem Handeln auf dem richtigen Weg sind. Doch wenn sich widersprüchliche Gefühle melden und Deine Empfindsamkeit Oberhand gewinnt, brauchst Du häufig länger für Deine Entscheidungen. Der Hochsommer hält noch eine beachtliche Herausforderung für Dich bereit, bei der es um sehr viel geht.

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Die Löwen legen ebenfalls eine starke Beharrlichkeit an den Tag, wenn es darauf ankommt. Während der Hundstage dürfte dass selbst einem konstanten Fixzeichen nicht immer ganz leicht fallen. Dich aktiviert vor allem die Sorge, jemand könnte Dir den Rang ablaufen und das Mass an Aufmerksamkeit erregen, dass Dir nach Deinem Selbstbild gebührt. Lasse Dich nicht dazu verleiten, unfair zu sein, weil Du den Konkurrenzdruck spürst.

Was in ihrer Umwelt passiert, beeinflusst die Jungfrauen enorm. Als bewegliche Zeichen sind sie darauf gepolt, sich anzupassen und in eine bestehende Ordnung einzufügen. Dein kritischer Geist bleibt dennoch wach und wird selbst durch eine Hitzewelle nicht gedämpft. Du erkennst das Haar in der Suppe vor allen anderen und sorgst trotzdem dafür, dass Du möglichst selten aneckst. Das soll Dir erst einmal jemand nachmachen!

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Ohne hoch gesteckte Ziele kämen die Waagen mit ihrem Leben nicht zurecht. Doch sind sie anders als die übrigen Kardinalzeichen weniger auf Sicherheit bedacht, sondern gehen auch Risiken ein. Bisher bist Du fast durch diesen Sommer getanzt, setze im kommenden Monat lieber nichts durch Leichtsinn aufs Spiel. Besinne Dich auf Deine Vorhaben, auch wenn Du sie eigentlich erst im Herbst richtig anpacken willst.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Der ausgeprägte Schutzinstinkt für ihre Lieben lässt die Skorpione manchmal regelrecht verkrampfen und total eigensinnig werden. Fixzeichen sind nun einmal so gepolt, dass sie ihre eigene Burg mit aller Kraft verteidigen. Nur ist zurzeit weit und breit kein Angreifer zu befürchten. Höchste Zeit also, unbesorgt zu relaxen und die Sommersonne zu geniessen. Dein Giftstachel kann sich auch für eine Weile ausruhen.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

„Genug kann nie genügen“ – das könnte der Leitsatz für viele Schützen sein. Als bewegliche Zeichen wollen sie am liebsten sämtliche Angebote des Lebens aufgreifen und miteinander vergleichen. Während der Sommermonate bist Du doch eigentlich zufrieden, Deiner Reiselust frönen zu können und viele neue Eindrücke zu speichern. Die wirst Du dann später im Jahr Revue passieren lassen und dadurch neue Impulse gewinnen.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Sprunghaft oder spontan erleben wir die Steinböcke so gut wie nie. Doch sie sind Kardinalzeichen, die bei anderen etwas auslösen und sie zur Umkehr bewegen. Du selbst vertraust Deinen Fähigkeiten und blühst auf, wenn Du dafür Lob einheimst und es sich für Dich in klingender Münze auszahlt. Während andere in der Sonne schmoren, erfüllst Du konsequent Deine Pflichten und baust für den Spätsommer vor.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Bei aller ihnen eigenen Kreativität klammern sich Wassermänner manchmal geradezu an ihre Ideen. Sie sind eben auch Fixzeichen und häufig wie gefangen in ihrer eigenen Welt. Jetzt im Sommer wird Dir das sicherlich noch nicht so klar, weil nun die Lebenslust regiert. Unter Deinen vielen neuen Bekanntschaften aber ist jemand, der oder die Dir die Augen öffnet. Das kann viel bei Dir bewirken!

Fische (20. Februar bis 20. März)

Wer glaubt, die Fische seien die anpassungsfähigsten Mitmenschen überhaupt, könnte auf dem Holzweg sein. Zwar sind sie bewegliche Zeichen und entsprechend fähig zur Symbiose, doch häufig wirken sie nur an der Oberfläche so leicht beeinflussbar und anfällig für Manipulationen. Du hast Deine eigenen Visionen und Vorstellungen, wie Du leben möchtest. Im August kommt Dein Lebensgefühl Deinen Fantasien schon sehr nahe und will ausgekostet werden.

Widder (21. März bis 20. April

Diesen Sommer werden die Widder sobald nicht vergessen! Als Kardinalzeichen bist Du ein echter Macher, der viele Anstösse vermittelt. Ob Du andere auch immer so motivieren kannst, wie sie es erwarten, steht auf einem anderen Blatt. Deine Erwartungshaltung ist gross, Deine Geduld begrenzt. Wer Dich beeindrucken will, muss früh aufstehen und Dir Anerkennung schenken. Dann wirst Du handzahm und versprühst Deinen Charme.

Stier (21. April bis 20. Mai)

Was sie in den letzten Monaten erreicht haben, schätzen die Stiere hoch ein. Wie alle vier Fixzeichen wollen sie bewahren und schützen, was ihnen wertvoll ist. Du solltest Dein Augenmerk dabei nicht nur auf materielle Dinge legen, sondern auch daran denken, welche Schätze manche Menschen für Dich darstellen. Um sie zu halten und Deiner Zuneigung zu vergewissern, dürfte Dir keine Anstrengung zu gross sein.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Auch im August dürften die Zwillinge wie so oft ihre Standpunkte ändern. Es liegt in der Natur der beweglichen Zeichen, im Hinblick auf ihre Meinungen äusserst flexibel zu sein. Bei Dir ist diese Eigenschaft besonders stark ausgeprägt, und Du hast damit bestimmt schon öfter für Verwirrung gesorgt. Deine Fröhlichkeit und Deine Liebenswürdigkeit machen aber vieles wett, was andere Dir als Wankelmut auslegen.

Über Marcel Scherrer

Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Horoskop des Monats veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.