Wie Sie beim Online Dating einen guten Eindruck hinterlassen

Online-DatingDas Internet gehört heutzutage zu den Orten, an denen sich die meisten Leute kennen lernen. Dies ist nicht besonders überraschend, denn schliesslich vernetzt das World Wide Web die ganze Welt miteinander. Dennoch galt das Flirten im Internet noch vor einigen Jahren als verpönt. Mittlerweile jedoch ist es in der Mitte der Gesellschaft angekommen und kaum jemand hat das Online Dating noch nicht für sich entdeckt. Doch wie hinterlasse ich einen guten Eindruck bei meinen Flirtpartnern? Hier sollten einige Dinge beachtet werden, wobei vor allem schon der Anfang ganz entscheidend sein kann.

Den richtigen Nicknamen wählen

Direkt bei der Anmeldung machen sich leider einige User viel zu wenige Gedanken darüber, wie sie eigentlich heissen möchten. Sie sind neugierig auf die Plattform, die sie gleich testen werden, und vergessen dabei völlig, dass der Nickname eine entscheidende Rolle bei der Kontaktaufnahme spielen kann. Vor allem Männer sollten sich genauestens überlegen, wie sie sich selbst nennen möchten, denn Frauen erhalten bei Dating Portalen meist sehr viele Nachrichten und sehen auf den ersten Blick nur den ausgewählten Nicknamen. Deshalb sollten Sie sich bei der Registrierung einen einprägsamen und sehr sympathisch wirkenden Nickname ausdenken. Wichtig dabei ist aber vor allem, dass er wirklich zu Ihrer Persönlichkeit passt. Nennen Sie sich also nicht „Muskelmann“, wenn Sie gar keine Muskeln vorweisen können und auch gar nicht so viel Wert darauf legen. Gehen Sie vielmehr mit dem Namen auf innere Werte oder Interessen ein, denn die Oberflächlichkeiten können anhand des Fotos abgeklärt werden.

Ein attraktives Foto einstellen

Neben dem Nickname sehen die anderen User auf dieser Plattform zuerst das Profilfoto. Logisch, dass Sie hier eine gute Figur machen sollten. Je nachdem, was genau Sie durch dieses Online Dating suchen, sollten Sie auch Ihr Foto auswählen. Wollen Sie beispielsweise einen Partner für ein Abenteuer finden, können Sie sich aufreizender zeigen, als wie wenn Sie sich eine feste Bindung auf Dauer wünschen. Zeigen Sie nicht zu viel von sich und Ihrem Privatleben, aber dennoch genug um die Interesse des Gegenüber zu wecken. Besonders gut kommen übrigens Fotos an, die Sie bei Unternehmungen zeigen. Wenn Sie beispielsweise gerne wandern, dann zeigen Sie Fotos von sich in Wandermontur, wenn Sie gerne Ski fahren, dann können Sie auch ein Foto von sich auf der Piste in das Profil laden. Je lebenslustiger Sie durch Ihre Fotos auf die interessierte Person wirken, desto grösser ist auch die Chance, dass Sie tatsächlich von ihr kontaktiert werden.

Mit dem Profil Interesse wecken

Wurde das richtige Foto und der richtige Nickname ausgewählt, ist dies schon einmal die halbe Miete für die gute Flirtvoraussetzung. Nun sollten Sie sich noch um Ihr Profil kümmern. Beschreiben Sie sich anhand Ihrer Hobbys und Interessen so gut es geht. Auch der Musikgeschmack, vielleicht sogar Ihre Art des Humors, können das Profil aufwerten und von anderen Usern dieser Plattform abheben. Geben Sie aber nur die Informationen weiter, die Ihnen wichtig sind. Es macht keinen Sinn, Ihr komplettes Leben im Profil breitzutreten. Dies wirkt sonst so, als hätten Sie nichts besseres zu tun und als seien Sie bereits sehr verzweifelt auf der Suche. Ein paar knackige und attraktive Informationen reichen völlig aus. Dann ist das Profil komplett und das Flirten kann beginnen. Wenn Sie jetzt noch die Kontaktaufnahme meistern, steht Ihrem Glück nichts mehr im Wege.

Über Marcel Scherrer

Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Dein Profil auf Verlieb-dich, Hilfe mit Verlieb-dich, Tipps zur Partnervermittlung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie Sie beim Online Dating einen guten Eindruck hinterlassen

  1. Babo sagt:

    Das ist sowas von einleuchtend. Aber wenn man sich die Chats und Singlebörsen anschaut, dann sieht man, dass diese Ratschläge von den allermeisten konsequent ignoriert werden. Und das, obwohl das völlig logisch ist.

  2. Carsten sagt:

    Carsten
    Das kann ich bestätigen. Noch nicht einmal die grundlegendsten Dinge werden befolgt. Schade eigentlich. Ich hoffe das, das besser wird. Es ist anstrengend. Die Entwicklung geht dahin, dass man z.B. Angebote ohne Fotos heraus filtern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.