Hitliste der Lebensmottos, die beim Online-Dating schlecht ankommen

lebensmottos

Langweilig, abgedroschen, gewollt, oft gelesen, wenig prickelnd – gehen Dir solche Gedanken durch den Kopf, wenn Du manche Profile Deiner potenziellen Flirtpartner studierst? Du selbst hast Dir bestimmt viel Mühe gegeben, ein prägnantes Lebensmotto zu formulieren oder ein Zitat auszuwählen, das Dein persönliches Lebensgefühl wiedergibt.

Da hast Du jemanden in Deiner Dating-App entdeckt, der oder die Dir gefallen könnte, und dann entdeckst Du im Profil dieser Person einen zum Gähnen öden Spruch. Oder einen, mit der jemand offenkundig Eindruck schinden will. Viel besser kommt ein Lebensmotto an, das Interesse und Neugierde auf ein Date und persönliches Kennenlernen weckt. Das ist ja schliesslich Sinn und Zweck des Online-Datings und der Flirtbörsen.

Damit Dir keine Panne bei der Auswahl Deines Lebensmottos passiert, liest Du hier die Top Ten der Sprüche, die bei ca. 3.000 Singles durchgefallen sind. Eine Online-Agentur hat diese Umfrage gestartet und die langweiligsten Einträge in Sachen Lebensmotto ermittelt.

„Ich bin spontan und für alles zu haben.“

12 Prozent der Befragten finden den Satz langweilig.

Kommentar: Klingt als Lebensmotto sehr beliebig – und kann unter erotischen Aspekten total missverstanden werden.

„Mit mir kann man Pferde stehlen.“

Diese Aussage lässt 16 Prozent der Befragten kalt.

Kommentar: Klingt ein bisschen, als würden die Grosseltern reden, oder? Und wieso „man“?

„Mache sowohl in Jeans als auch im Smoking eine gute Figur“.

Trotzdem zündet diese Mitteilung bei 17 Prozent der Befragten nicht.

Kommentar: Die Aussage über Weltgewandtheit und einen gut sortierten Kleiderschrank klingt für ein Lebensmotto etwas oberflächlich.

„Ich weiß, was ich will.“

18 Prozent der Befragten mögen sich mit diesem Statement nicht anfreunden.

Kommentar: Na, toll! Hast Du überhaupt noch Platz für einen anderen Menschen in Deinem Leben?

„Ich stehe mit beiden Beinen im Leben.“

Einfach langweilig, urteilen 21 Prozent der Befragten.

Kommentar: Ob Du tatsächlich zu den tatkräftigen Realisten mit Bodenhaftung gehörst, stellt sich noch früh genug heraus.

„Ich bin ehrlich, treu und zuverlässig.“

Davon lassen sich 24 Prozent der Befragten nicht beeindrucken.

Kommentar: In puncto Flirten taugen diese löblichen Eigenschaften eher als Sekundärtugenden.

„Für mich ist das Glas nicht halbleer, sondern halbvoll.“

Diesen Satz haben nicht nur 27 Prozent der Befragten schon oft gehört.

Kommentar: Nichts gegen Philosophie, aber bitte nicht aus x-ter Hand!

Wir nähern uns den drei Spitzenplätzen. Geht es noch einfallsloser als bei den bereits genannten Beispielen? Du wirst es nicht glauben: Sie sind zu toppen! Überzeuge Dich selbst und verbanne diese Sprüche am besten ganz und gar aus Deinem Wortschatz.

„Carpe Diem!“(„Nutze den Tag!“)

Nicht einmal ein müdes Lächeln zaubert dieses beliebte Zitat 33 Prozent der Befragten aufs Gesicht.

Kommentar: Dieser Appell des römischen Dichters Horaz, eine Aufforderung zum Geniessen, ist längst ein geflügeltes Wort. Deine Individualität unterstreichst du damit nicht.

„Ich bin nichts Besonderes.“

Kein Wunder, dass 50 Prozent der Befragten diese lahme Botschaft abtörnt.

Kommentar: Wer sich so klein macht, signalisiert leider einen eklatanten Mangel an Talent zum Flirten.

„Ich verrate nicht, wie ich bin, das musst Du selbst herausfinden.“

Bei diesem Satz heisst es Daumen runter bei 53 Prozent der Befragten.

Kommentar: Dem ist nichts hinzufügen – ausser vielleicht: Wenn Du Dich so schlecht verkaufst, läufst Du Gefahr, für eine Mogelpackung gehalten zu werden.

Photo credit by: John Hope

Dieser Beitrag wurde unter Dein Profil auf Verlieb-dich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Hitliste der Lebensmottos, die beim Online-Dating schlecht ankommen

  1. Joerg sagt:

    Das Profil wird von vielen Onlinedatern gerne vernachlässigt. Zu groß anscheinend die Anstrengung es ordentlich auszufüllen, zu viel Arbeit neue Bilder zu machen.

    Wen wundert es da, dass der Traumpartner sich nicht meldet. Vielleicht sollte man die ganze Sache wirklich mit der nötigen Ernsthaftigkeit angehen.

    Viele Grüße
    Jörg

  2. Chrissi sagt:

    Das sind wirklich eine Menge Lebensmottos, die wahrscheinlich jeder schon mehr als nur Einmal gelesen oder gehört hat – und die dann auch nicht immer etwas mit der Realität zu tun hatten.

    Ich sehe das wie Joerg: Wenn man ernsthaft auf der Suche nach dem Traumpartner ist, dann kann ein überlegtes, individuelles und gut gepflegtes Profil sicherlich die Erfolgschancen steigern und die richtigen potentiellen Partner zu einer Kontaktaufnahme motivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.