Dein Verlieb-dich-Horoskop für Oktober 2015

Text: Barbara Wettstein

Sternzeichen Waage - einsame Singles auf Partnersuche

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Typische Herbstkinder und kardinale Luftzeichen sind die kapriziösen Waagen. In Deinem Geburtstagsmonat zeigst Du Dich von Deiner besten Seite: inspirierend, charmant und einfallsreich. Kein Wunder, dass Dich viele bezaubernd und einige sogar unwiderstehlich finden. Schrecke Sie nicht mit der Kratzbürstigkeit ab, zu der Du durchaus ebenfalls fähig bist. Wer einen geselligen Herbst erleben möchte, sollte sich spätestens Anfang Oktober Freunde machen.


 

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Du befindest Dich in einer grüblerischen Stimmung – das ist keine Seltenheit bei dem fixen Wasserzeichen Skorpion. Während andere den Herbst geniessen, driftest Du gedanklich bereits in den Winter ab. Doch der kommt noch früh genug! Belaste Dein Umfeld nicht mit einer trüben Miene oder Deinen finsteren Prognosen. Schlussendlich wirst Du doch begehrt und geliebt – wenn das kein Grund zum Lächeln ist!

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Dem veränderlichen Feuerzeichen Schütze werden bestimmte Eigenschaften zugeschrieben, denen Du weiterhin alle Ehre machst. Als echter Visionär kommst Du Ende September nicht zur Ruhe, und auch im Oktober bleibst Du weiterhin rastlos. Damit könntest Du verhindern, dass sich aus einem vielversprechenden Flirt eine glückliche Zweisamkeit entwickelt. Und in diesem speziellen Fall würdest Du es garantiert tief bedauern, das Nachsehen zu haben.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Du gehörst zu den Menschen, die sich durch Kälte und kurze Tage in ihrem Schaffensdrang nicht beeinträchtigt fühlen. Steinböcke sind kardinale Erdzeichen und Realisten und verlieren ihre Ziele nie aus den Augen. Ob Regenschirm, Schneestiefel oder Winterreifen: Du gehst Deinen Weg – am liebsten in Begleitung mit ähnlich robuster Konstitution. Sollte Dir so eine Person noch fehlen, dann nichts wie ran ans Online-Dating!

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Zurzeit bist Du so eingespannt, dass Du den Wechsel der Jahreszeiten kaum wahrnimmst. Vielleicht befindest Du Dich auch gedanklich bereits im nächsten Frühling. Als fixes Luftzeichen erfüllst Du Deine aktuellen Aufgaben, während Du neue in der näheren Zukunft planst. Es kann also immer wieder vorkommen, dass Deine intimen Gesprächspartner erst einmal auf Stand gebracht werden müssen, worum es gerade geht.

Fische (20. Februar bis 20. März)

Fische sind zwar ein veränderliches Wasserzeichen, an ihrer Liebe halten sie jedoch zäh fest. Du wünschst Dir, öfter abtauchen zu können, ohne Dich dafür zu rechtfertigen? Dann hilft nur eins: Neuorientierung und das tun, was Du eventuell schon im Frühling hättest tun sollen. Schau Dich nur um – irgendwo wartet ein neuer Schatz, der Dich nicht einengt, sondern Dir Freiraum lässt.

Widder (21.03. – 20.04.)

Von Herbstmelancholie kann bei Dir nicht die Rede sein. Deine Antennen bleiben weiterhin auf Empfang, obwohl gar nicht alle erotischen Signale auf Dich gemünzt sind. Doch davon lässt sich ein kardinales Feuerzeichen überhaupt nicht erschüttern. Lieber einmal umsonst geschäkert als einen Flirt verpassen – das ist die Devise der Widder. Freue Dich auf einen in sinnlicher Hinsicht durch und durch goldenen Oktober.

Stier (21. April bis 20. Mai)

Du holst schon Deine Pflanzen nach drinnen und packst die edlen Herbststiefel aus? Das fixe Erdzeichen Stier ist gut im Planen und Organisieren. Clever, denn so bleibt Dir viel Zeit, Deine Fühler gezielt auszustrecken. Es wäre doch gelacht, wenn Du nicht jemanden findest, der oder die mehr möchte als einen lockeren Flirt. Lasse Deine Chancen auf Dich zukommen und zeige Interesse!

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Frühes Eintreten der Dunkelheit und erste Herbststürme können Dich nicht schrecken. Als bewegliches, veränderliches Luftzeichen passen sich Zwillinge den Gegebenheiten an und sind ihnen häufig sogar einen Schritt voraus. Das Herzblatt an Deiner Seite zieht mit, so lange Du nicht zerrst und drängelst. Schau Dir ruhig öfter mal in Ruhe an, was für ein Juwel Du da eigentlich ergattert hast.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

In Liebesdingen glaubst Du, Dein Schäfchen zum Herbstbeginn endlich im Trockenen zu haben. Mache jetzt aber nicht erneut den Fehler, alles einfach laufen zu lassen und geruhsam Nabelschau zu betreiben. Als kardinales Wasserzeichen hast Du so viele Möglichkeiten, Anstösse zu vermitteln und sensible Impulse zu geben. Du bekommst selber die gewünschte Empathie, wenn Du ebenfalls zugewandt und aufmerksam bleibst und handelst.

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Dein Frohsinn und Deine Tatkraft vergolden Dir den Oktober – und Deine Lieben profitieren davon. Sie wissen aber auch, dass dies die Jahreszeit ist, in der das fixe Feuerzeichen Löwe verstärkt seinen Besitzstand wahrt, gleichzeitig aber mit stylischer neuer Garderobe liebäugelt. Falls Du gerade einen neuen Flirt am Start hast, könnte der durch all das Hin und Her leicht verwirrt werden.

Jungfrau (24. August bis 23. September)

Deine praktische Ader meldet sich wie jedes Jahr pünktlich Ende September und veranlasst Dich zu einer ersten Jahresbilanz sowie zu umsichtiger Vorratshaltung. Du hast es als veränderliches Erdzeichen gar nicht gern, in irgendeiner Weise eiskalt erwischt zu werden, sondern stellst Dich lieber auf Veränderungen ein. Wie gut, dass Du trotzdem romantische Überraschungen als positiv verbuchst und dafür weiterhin offen bleibst.

Über Marcel Scherrer

Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Horoskop des Monats veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.