Erstes Date: pure Romantik oder nur erotisches Knistern?

Dein Herz klopft einen Takt schneller, in der Bauchregion kribbelt es verdächtig – beides kennst du, und manchmal passiert sogar beides gleichzeitig! Das sind die typischen Anzeichen dafür, dass du romantische Gefühle hast, aber auch eine starke körperliche Anziehungskraft empfindest. Wirst du ausserdem rot oder beginnst zu stottern, dann ist es „amtlich“: Du bist verliebt! Das kann dir als Teenie ebenso gut passieren wie als reifer Mensch. Selbst im Seniorenalter kommt es noch vor.

erstes DateNun geht es beim ersten Date nicht immer um die grosse Liebe und eine unverbrüchliche Partnerschaft auf Lebenszeit. Manchmal gehen einfach zwei miteinander aus, die sich interessant finden. Sie haben eine Weile online geflirtet und sich ausgetauscht. Jetzt wollen sie wissen, ob eventuell auch mehr möglich ist. Du möchtest dir vielleicht einen Eindruck verschaffen, wie die charmante Flirtpartnerin eigentlich duftet, wenn du ihr näher kommst – oder als Frau bist du gespannt zu sehen, wie sich der humorvolle Mann in deiner Gegenwart bewegt.

Wann schnappt die Romantikfalle zu?

Meistens bei vielsagenden Blicken, ehrlich klingenden Komplimenten oder der Überraschung darüber, wie viele Gemeinsamkeiten es gibt. Alles was an Übereinstimmungen entdeckt wird, überspielt das Gefühl von Fremdheit und stärkt den Eindruck von Harmonie. Und dafür sind die meisten Frauen und Männer sehr empfänglich. Deshalb schätzen sie es auch, bei der ersten Verabredung nicht gleich mit intimen Fragen nach der oder dem Ex oder Familiendramen belämmert zu werden. Schliesslich muss das Vertrauen erst wachsen. Politik und Religion gehören übrigens zu den Themen, die das höchste Streitpotenzial bergen.

Richtig beglückend kann es bereits beim ersten Date sein, wenn die andere Person nicht auf der Leitung steht, sondern Andeutungen aufgreift, wenn der Ton ein wenig intimer wird und aus unwillkürlichen Berührungen vorsichtige Zärtlichkeiten werden. Dann wünscht sich mancher bereits das zweite Date herbei, während das erste noch andauert.

Wann triumphiert die Erotik über die Romantik?

Du bist vom ersten Moment an wie elektrisiert – so verführerisch findest du die Frau dir gegenüber. Oder du bist völlig gebannt von dem charismatischen Mann, der dir da zuprostet. Die ersten erotischen Signale werden von den Augen aufgenommen, aber auch eine Stimme oder ein Duft können als sehr sinnlich wahrgenommen werden. Fühlen sich zwei wie magisch zueinander hingezogen, wird die Romantik häufig ausgeblendet. So kann es passieren, dass das erste Date nicht nur als hoch erotisch empfunden wird, sondern im Bett endet. Ob es bei einem One Night Stand bleibt oder sich eine leidenschaftliche Affäre entwickelt, bleibt abzuwarten. Sogar eine richtige Liebesgeschichte liegt drin.

Manchmal stellen sich die zärtlichen und romantischen Gefühle erst dann ein, wenn sich das körperliche Verlangen etwas abschwächt. Das heisst nicht, dass die Sehnsucht nacheinander geringer wird. Nur steht das Zusammensein nicht mehr ausschliesslich unter dem Vorzeichen von Sex, und aus einem Liebespaar werden Liebende, die füreinander da sind. Es soll vorkommen, dass wir bereits beim ersten Date fühlen: Da sitzt jemand, den ich schon nach dem Abschied arg vermissen werde. Das nennt man dann Liebe auf den ersten Blick: romantisch, erotisch, einfach mitten ins Herz!

Über Marcel Scherrer

Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Das erste Date veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.