So sieht das perfekte Profilbild aus

Wie beim Date im realen Leben kommt es auch beim Online-Dating auf eine Vielzahl von Details an, die möglichst optimal aufeinander abgestimmt sein sollten. Eine wichtige Rolle spielt an dieser Stelle das Profilbild. Es sollte Interesse wecken, sollte aber stets auch natürlich wirken. Dabei gibt es in Sachen perfektes Profilbild Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Bei den Männern sind mit Blick auf die Fotos der Frauenwelt vor allem die sogenannten Selfies ausgesprochen beliebt. Hierbei handelt es sich um Selbstportraits, die in den verschiedensten Positionen aufgenommen werden.

Das passende ProfilfotoSelfies können die Zahl der Nachrichten, die Frauen erhalten, um vier Prozent steigern. Dabei sollten Frauen ihre Selbstportraits im besten Fall in den eigenen vier Wänden aufnehmen. Durch diese Umgebung wirken die Bilder sowohl intimer als auch privater. Bei Männern sollte das Profil-Bild nicht zu intensiv die starke männliche Seite betonen.

Bilder dieser Art kommen bei den meisten Frauen nicht so gut an. Diese Selbstinszenierung kann dazu beitragen, dass Männer etwa acht Prozent weniger Nachrichten erhalten. Von Frauen werden Bilder dieser Art häufig als zu selbstverliebt gewertet.

Über Fabrizio Grasso

Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter Dein Profil auf Verlieb-dich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.