Hab den Mut zum Kontakt

Die Zahl der Menschen, die sich für die Partnersuche im Netz entscheiden, steigt. Doch damit der Traummann oder die Traumfrau im Web gefunden werden können, reicht es nicht aus, auf eine Nachricht von einem anderen Mitglied zu warten. Viel wichtiger ist es, selbst aktiv zu werden und gezielt nach Menschen und Profilen zu suchen, die für den Einzelnen interessant sind.

Einsam oder Zweisam

Shutterstock “©Yuri Arcurs #115989088″

Ob jemand für den Einzelnen interessant ist, lässt sich anhand der Profilinformationen erkennen. Das Profil ist die persönliche Visitenkarte des Einzelnen. Um bei anderen Singles Interesse zu wecken, sollten die Profile spannend und witzig gestaltet sein. Auf diesem Weg lässt sich gezielt die Neugier der anderen wecken. Um die eigenen Chancen zu erhöhen, sollte das individuelle Profil weder einfallslos noch nichtssagend sein.

Es bringt also recht wenig, genau das Gleiche zu schreiben, für das sich schon hundert andere entschieden haben. Um Singles kennenzulernen, ist die persönliche Nachricht das A und O. Doch auch hier gilt es zu Beginn nicht gleich das eigene Leben auszubreiten, sondern sich manch ein Geheimnis zu bewahren. Um andere kennenzulernen können sich Singles verschiedener Kanäle bedienen. Neben Nachrichten bieten sich Chats an. Sie sind auf vielen Singlebörsen zu finden. Ausserdem können erste Kontaktaufnahmen auch über die „Gefällt Mir Nachrichten“ erfolgen.

Meist erfolgt die erste Kontaktaufnahme aber über die eigene Nachricht, in der Singles die Möglichkeit haben, sich kurz vorzustellen und ihr Interesse zu signalisieren. Dabei sollte in der ersten Nachricht nicht gleich darauf eingegangen werden, dass einem das hübsche Aussehen aufgefallen ist. Bei den meisten Singles kommt es nicht gut an, wenn sich das eigene Interesse nur auf das Aussehen bezieht.

Zudem besteht mit solch einer Nachricht kaum die Möglichkeit, sich von den anderen abzuheben. Meist werden zahlreiche dieser Nachrichten an einem Tag verschickt, sodass sie im Posteingang des Singles schlichtweg untergehen. Die erste Nachricht sollte immer personenbezogen sein. Dabei darf ruhig etwas Witziges den Inhalt füllen.

Über Fabrizio Grasso

Geschäftsführer
Dieser Beitrag wurde unter News, Single Tipps abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.